Viele Siegerehrungen und Trial
» » Viele Siegerehrungen und Trial

Viele Siegerehrungen und Trial

eingetragen in: EM 2017, Garser Einrad-Team | 0

3. August: Von 9 Uhr bis 12 Uhr sieht der Zeitplan heute die Siegerehrungen in den Bahnrennen, den 10 km und den Muniwettbewerben vor. Die EC-Gastgeber organisieren diese Zeremonie sehr gekonnt und stimmungsvoll, und so bekommen alle Geehrten ihre Medaillen in würdigem Rahmen. Es erhält Verena ihre Bronzemedaille im Coasting, Annalena holt sich zweimal Bronze für Coasting und 800 Meter ab, Michael wird ebenfalls zweimal aufgerufen für Bronze über 100 Meter und Silber im Uphill. Henriette marschiert ganze sieben Mal nach vorn zum Siegerpodest, darunter zweimal für Platz eins im Wheelwalk und im Coasting.

Am Anschluss gleich zu Wood 15, dem Indoor-Bikepark in Sittard. Dort finden die Trialwettbewerbe statt. 60 Hindernisse hatte man entworfen und aufgebaut. Aus Platzmangel waren sehr komplexe Gebilde entstanden, die von mehreren Seiten übersprungen werden konnten und somit verschiedene Hindernisse darstellten.
In Wave 1 gehen Annalena und Vincent ans Werk, Wave 2 hat Henriette und Konstantin in den Startlisten stehen.
Alle vier kommen gut zurecht und schaffen zahlreiche Lines. Genaue Auswertungen gibt es sicher morgen. Michael, der auch angemeldet war, schont heute seine müden Beine. Der Crosscountry hat kräftig Körner gekostet.

Der Speedtrial beschließt die Tageswettkämpfe. Dabei muss ein relativ kurzer Parcours so schnell wie möglich überwunden werden. Zwei Versuche hat man dafür zur Verfügung. Vincent und Henriette wagen sich da ran. Offizielle Altersklassenergebnisse gibt es noch keine, aber die Teilnehmer fürs Finale hat man zeitnah ermittelt. Bei den Juniorinnen ist Henriette auf Platz 1 und darf nun im Battle mit noch drei anderen jungen Damen den Junioreneuropameistertitel ausspringen. Eigentlich hätte das heute an Ort und Stelle passieren sollen, aber die anderen drei Mädchen waren nicht mehr in der Halle, so dass man das Finale auf Samstag verlegt hat.

Bitte hinterlasse eine Antwort

Deine Meinung zum Beitrag

*