Sonntag, 2.8. – 800 Meter und Wheelwalk
» » Sonntag, 2.8. – 800 Meter und Wheelwalk

Sonntag, 2.8. – 800 Meter und Wheelwalk

eingetragen in: Garser Einrad-Team, UNIOEC 2015 | 0

Sehr früh mussten wir aus den Federn unserer Ferienwohnung in Bastia ca. 20 Autofahrminuten nördlich von Mondovi. Um 9 Uhr sollten die 800 Meter gestartet werden, auf der Sportanlage von Beila ein wenig außerhalb der Stadt. Diese hatten wir, wie erwähnt, erst noch zu finden.

Dort endlich gab es dann auch die Startlisten für den heutigen Tag, die hier schön langsam zum raren Gut und zur hoch gehandelten Ware mutieren.

Allen diesen Widrigkeiten zum Trotz hat Henriette ihr 800 Meter Rennen erledigt, im Alleingang, denn die anderen Mädchen ihres Laufes hatte sie bald abgeschüttelt. Erstaunlicherweise ist mit einer Zeit von 2:29 min trotz der fehlenden direkten Konkurrenz ein sehr gutes Resultat heraus gekommen, dass schlussendlich den Sieg in der AK U12 brachte.

Verena ist nach tollem Fight mit 2:36 min in der AK U13 Sechste geworden.

Michael holte in 2:40 min Platz sieben in der AK 40 bis 69.

Am Nachmittag fand der Wheelwalk start. Da hatten wir von Vornherein mit gar nichts gerechnet, denn es war mit einer U14 eine eher ungewöhnliche Altersklasse zusammengestellt worden. Eigentlich sehen die IUF-Regeln U11, U13 und U15 vor. Was die Organisatoren trotz ausreichend großer Starterfelder zu dieser merkwürdigen Zusammenlegung der Altersklassen bewogen haben wird, bleibt wohl ein Mysterium und deren Geheimnis. Um so überraschter waren wir, als Jette bei der abendlichen Siegerehrung zu Platz drei aufgerufen wurde.

Auch Verena ist in ihrem Lauf durchgekommen. Ihren Platz wissen wir aber noch nicht, denn auch mit den Siegerlisten klemmt es mächtig.

Belinda ist leider nach flottem Start ausgeschieden.

Heiß war der Tag, und es soll noch um einiges wärmer werden ab Wochenmitte …

Bitte hinterlasse eine Antwort

Deine Meinung zum Beitrag

*