Erster Wettkampf: Trial
» » Erster Wettkampf: Trial

Erster Wettkampf: Trial

eingetragen in: UNICON 17 | 0

Der erste Wettkampf ist vollbracht: der Einrad-Trial! Aufgebaut war dieser auf dem Gelände des College Maissonneuve, dem zentralen Quartier der UNICON 17 im Herzen von Montreal.

Um 14 Uhr sollte der Startschuss für dieses erste Kräftemessen von 174 Trialern aus aller Welt fallen. Verhindert wurde der pünktliche Beginn durch einen sintflutgleichen Wolkenbruch über Montreal gegen 13 Uhr. Die ganze Stadt schwamm, und zahlreiche Feuerwehren mussten ausrücken, um Keller oder tiefliegende Straßenzüge auszupumpen. Also hieß es warten, warten, warten … bis die Sonne wieder hervorkam und die Holzpaletten und Balken trocknete, aus denen die Hindernisse  beim Trial gebaut werden. Anderenfalls wäre die Gefahr auszurutschen viel zu groß. Ohne Risiko ist diese Disziplin ohnehin nicht. Es werden Höhen und abenteuerliche Konstrukte überwunden, die atemberaubend sind. Lines heißen die einzelnen Aufbauten, über die nach ganz bestimmten Regeln gefahren, gesprungen, sich gestürzt werden muss. Um17:15 Uhr konnte es dann endlich losgehen, und Konstantin hat 14 Lines geschafft und war sehr zufrieden und glücklich nach der kräftezehrenden Tortur. Wir alle anderen standen zum Staunen und Anfeuern am Rand und waren ziemlich froh, dass er den ersten Start ohne größere Blessuren beendet hat. Ca. 40 Lines standen insgesamt auf dem Parcour.  Mal sehen, was die absoluten Spezialisten auf diesem Gebiet in den zur Verfügung stehenden 90 Minuten geknackt haben. Genaue Endergebnisse gibt es zur Stunde noch nicht.

Morgen greift Henriette ins Wettkampfgeschehen ein.