Bayerische Meisterschaft Freestyle 2019

Am 26. und 27. Oktober fand in Lenting die Bayerische Meisterschaft im Freestyle statt. Das Garser Einradteam war an sechs der rund 70 Starts beteiligt.

In der Einzelkonkurrenz der AK 15 + wurde Annalena Söll Vierte mit ihrer Mary – Poppins – Kür.

Mit ihrer Kürpartnerin Sylvia Greinecker aus Neukirchen gewann sie die Paarkür der AK 15+.
Verena Kotalla und Henriette Höhne wurden hier Zweite.

Die 15 + Kleingruppe (Cilli Rotter, Annalena Söll, Henriette Höhne, Verena Kotalla) fuhr auf Platz zwei mit einer Performance zu „There`s no business like showbusiness“.

Bayerischer Meister wurde die Garser Großgruppe mit einer sehr gelungen Aufführung ihrer Kür „Fantastic beasts“. Für das Garser Einradteam, das mit 16 Fahrern größte Team in der Konkurrenz, fuhren: Antonia Söll, Melanie Wagenlechner, Lena Teichmann, Cilli Rotter, Annalena Söll, Katrin Mittermaier, Christine Rosenberger, Henriette Höhne, Andrea Holzhammer, Simone Saller, Verena Kotalla, Tamara Knaus, Anne Gruber, Carolin Schwalm, Nina Schwalm und dankenswerterweise sehr kurzfristig Sarah Rieder aus Altötting als Aushilfe für den verletzten Vincent Käser.

Michael Höhne startete gemeinsam mit 13 anderen Senioren aus ganz Bayern in der sehr ästhetischen Kür „Tango“, welche auf Platz vier einkam. Erwähnt werden muss aber, dass in der Teilwertung Präsentation Platz zwei eingefahren wurde.

Kommentar schreiben