Jahresrückblick 2016 – Teil 2
» » Jahresrückblick 2016 – Teil 2

Jahresrückblick 2016 – Teil 2

eingetragen in: Garser Einrad-Team | 0

Das ist Teil 2 unseres Jahresrückblicks 2016. Den ersten Teil gibt es hier zu lesen: >> Jahresrückblick 2016 – Teil 1


Die deutschen Meister im Hoch- und Weitsprung wurden dieses Jahr in einer separaten Meisterschaft gekürt. Am Freitag, den 1. Juli lud der SC Vachendorf um Thomas Hoffmann auf die Sportanlage nach Traunstein:

Deutsche Meisterschaft Hoch- und Weitsprung

Brillant – das ist das Attribut, mit welchem die Deutsche Meisterschaft im Mountain Unicycling (Geländereinrad) in Neukirchen am Teisenberg am 2. und 3. Juli 2016 zu beschreiben wäre, sollte man denn dies in einem einzigen Wort tun. Brillant in Organisation und Durchführung, brillant, was die Leistungen der Garser Teilnehmer betrifft:

Deutsche Meisterschaft Mountain Unicycling

Vom 27. Juli bis 7. August fand der sportliche Höhepunkt des Einrad-Jahres statt: die Weltmeisterschaft UNICON 18 in San Sebastian in Spanien. Mit Annalena und Antonia Söll, Verena Kotalla und Henriette, Konstantin und Michael Höhne gingen sechs Garser in Spanien an den Start.

Da die WM ein so großes und Umfangreiches Sport-Ereignis ist, gibt es hierzu eine eigene Blogseite mit vielen einzelnen Berichten zu jedem Tag und Ereignis der Weltmeistershaft:

UNICON 18 – Einrad-WM in Spanien

Ein neuer Termin im Einradkalender war der Münsterland-Cup in Oelde, der mit perfekter Organisation und tollem Wetter glänzte. Henriette und Michael Höhne waren für das TSV Gars Einrad-Team am Start und erlebten eine tolle Prämiere dieses Wettkampfs mit internationalem Teilnehmerfeld:

Münsterland-Cup in Oelde

Oberhaching und Bad Tölz sind allen Einradfahrern ein Begriff, denn hier finden traditionell jedes Jahr im September Trainingslager in den Bereichen MUni und Freestyle statt:

Trainingslager in Oberhaching und Bad Tölz

Noch ein neues Event war die Waldmeisterschatf in Kastl, an der trotz herbstlicher Kälte und anhaltendem Regen mehrere Garser erfolgreich teilgenommen haben:

Waldmeisterschaft in Kastl

Nach der sehr gelungenen Ajata Freestyleconvention vom November 2015 war Nümbrecht im Bergischen Land unweit Kölns in diesem Jahr wieder Austragungsort eines großen Einradevents – der Offenen Deutschen Meisterschaft im Einradfreestyle. Über 200 Sportler und Betreuer machten sich am langen Wochenende rund um den Tag der Deutschen Einheit auf den Weg in die Nähe Kölns, darunter auch fünf Garser.

Deutsche Meisterschaft Freestyle

Anfang Oktober startet Anna Steffan als einzige Garser Teilnehmerin bei der internationalen Zuffenhäuser Meisterschaft im Einrad-Rennen. Was sie dort zusammen mit ihrer Familie erlebt hat, erzählt dieser Beitrag:

Internationale Zuffenhäuser Meisterschaft

Noch einen Workshop gab es in den Herbstferien in Gars, organisiert in Zusammenarbeit mit dem SV Neukirchen: Janna und Maren Wohlfarth aus der Nähe von Bochum kamen für zwei Tage nach Bayern, um mit den Garsern und Neukirchner Einradlern zu trainieren:

Workshop mit Janna und Maren Wohlfarth

Der letzte Wettkampf im Jahr 2016 war die Bayerische Meisterschaft Freestyle in Lenting. Die Garser brachten eine Einzel- und eine Paarkür an den Start und Michael Höhne startete wieder mit einer vereinsübergreifenden Großgruppe zum Thema „Proud Mary“:

Bayerische Meisterschaft Freestyle

Noch einmal Richtung Norden ging es für die Ajata Freestyle-Convention in Osnabrück. Henriette Höhne nutze das dreitätige Treffen um Einradler aus ganzen Deutschland und darüber hinaus zu treffen und sich gegenseitig neue Tricks beizubringen:

Ajata Freestyle-Convention

Bitte hinterlasse eine Antwort

Deine Meinung zum Beitrag

*