Downhill-Training am Teisenberg
» » Downhill-Training am Teisenberg

Downhill-Training am Teisenberg

eingetragen in: Garser Einrad-Team | 0

Bei gefühlten 1002 Grad und einer Luftfeuchte, die jedem Regenwald zur Ehre gereicht hätte, stapften am vergangenen Samstag sechs Garser MUnifahrer nebst Eltern zu Trainingszwecken die über 700 Höhenmeter zum Gipfel des Teisenbergs hinauf, wohlgemerkt ihr Sportgrät tapfer vor sich her schiebend. Wenn es mal wegen der kräfteraubenden klimatischen Verhältnisse einen kleinen Tiefpunkt gab beim Aufstieg, der selbstredend ohne zusätzlichen Sauerstoff und ohne Sherpas absolviert wurde, murmelten die tapferen Einradfahrer mantraartig „Kaiserschmarrn“ vor sich hin. Mit dem lockt allzeit die Stoiser-Alm unterhalb des Gipfels, ein Refugium mit fantastischem Ausblick und eben garantiert guter royaler Mehlspeise.
Das eigentliche Trainingsziel wurde auf dem Rückweg bewältigt – eine Übungsfahrt auf der Downhillstrecke, welche am kommenden Wochenende anlässlich der Gelände-DM an diesem Berg zu bezwingen ist – 4,2 Kilometer lang, 713 Höhenmeter Differenz zwischen Start und Ziel. Und als die Fußgänger nach wirklich flottem Abstieg den Ausgangspunkt der Tour wieder erreichten, hatten die schon lange vorher angekommenen MUnifahrer bereits Teilbäder im angrenzenden Bach genommen und sich zwischenzeitlich auf Campingstühlen gemütlich eingerichtet.

https://www.konstantinhoehne.de

Folge Heike Höhne:

Garser Einrad-Team

Letzte Einträge von

Bitte hinterlasse eine Antwort

Deine Meinung zum Beitrag

*